Gratulation zur bestandenen Prüfung!

Das Berufsbild des Alltagsbegleiters ist relativ neu. Die klassische Pflege soll so bereichert und unterstützt werden.

Ältere Menschen brauchen Unterstützung im Alltag. Menschen, die Ihnen Zeit schenken, zuhören und mit ihnen gemeinsam den Tagesablauf gestalten. Der Einsatz von Alltagsbegleiterinnen und -begleitern basiert auf dem, in unserem Haus angewandten, Konzept der Hausgemeinschaften. Somit ist die Existenz und Arbeit qualifizierter Kräfte für uns sehr wichtig.

Grund genug in diesem Bereich der Ausbildung hausintern abzudecken! Wir sind stolz darauf, dass dieser Kurs angeboten und so erfolgreich durchgeführt wurde. Die Kursleitung übernahm Thomas Dörflinger. Zur praktischen Begleitung stand Bettina Greb-Kohlstedt zur Verfügung.

Wir sind stolz darauf, dass unsere zehn Mitarbeiterinnen diese Herausforderung angenommen haben!

Ein herzlicher Glückwunsch geht an Sandra Eckardt, Suzan Förster, Corina Haarmann, Natalia Haffner, Manuela Kaspari, Ilona Kropfreiter, Gabriele Maier, Yvonne Sauer, Natalya Wenzel und Andrea Zimmermann.