Neu bei uns – stellvertretender Pflegedienstleiter Sascha Ebert

Hallo, mein Name ist Sascha Ebert. Ich bin 33 Jahre alt und in Heidelberg geboren, also ein »echter Heidelberger«. Meine Hobbys sind Sport wie Fußball, Joggen und Radfahren. Musik höre ich lieber als zu spielen, denn sonst ergreift wahrscheinlich nicht nur mein Kater die Flucht. Meine große Leidenschaft ist das Reisen in fremde Länder, ganz besonders Frankreich hat es mir angetan.

Schon als junger Erwachsener war ich als ehrenamtlicher pädagogischer Betreuer bei der AWO Rhein-Neckar tätig und half bei der Organisation von Kinder- und Jugendfreizeiten mit. Danach folgte die Zeit des Zivildienstes, wobei ich am Ende den endgültigen Entschluss gefasst habe, mich mit und für Menschen zu engagieren. Ich habe den Wunsch und dementsprechend die Entscheidung getroffen, mich im Zwischenmenschlichen Miteinander zu verwirklichen und entschied mich daher 2003 zur Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im St. Josefskrankenhaus in Heidelberg. Nach meinem Abschluss zur examinierten Pflegefachkraft habe ich eine Stelle bei einer stationären Palliativstation angetreten.Dort arbeitete ich einige Jahre und spezialisierte mich in dieser Zeit zur Palliative Care Fachkraft. Diese verantwortungsvolle und nicht einfache Tätigkeit zeigte mir mein Chance, mich als Qualitätsmanager im Gesundheits- und Sozialwesen weiterzubilden. Mit den gesammelten Vorerfahrungen wechselte ich 2011 in den Bereich der Seniorenhilfe, erwarb die staatliche Anerkennung zum Pflegedienstleiter und übernahm verschiedene Leitungsfunktionen. Seit April 2014 habe ich hier im AWO Seniorenzentrum „Im Kranichgarten“ die Tätigkeit als stellvertretende Pflegedienstleitung übernommen und freue mich sehr über diese neue Herausforderung.

Ich habe ein klares Ziel: Die Seniorenhilfe liegt mir sehr am Herzen. Ich wünsche mir, dass das AWO Seniorenzentrum „Im Kranichgarten“ ein attraktiver Ort bleibt, an dem sich Senioren sowie hilfs- bzw. Pflegebedürftige Menschen sicher und geborgen fühlen können. Dazu gehört u.a. menschliches und fachliches Know-how, Empathie, Professionalität genauso wie eine individuelle Pflege und Betreuung.